Page Navigation

Jump to content
Schweizerischer Kunstverein
2. Preis für Vermittlung visueller Kunst in der Schweiz (2009)

Preisfeier vom 10. Januar 2010 im Perla Mode in Zürich

Der Schweizer Kunstverein und visarte.schweiz haben am 10. Januar 2010 zwei Beiträge von je CHF 5'000 an Esther Eppsteins Message Salon an der Zürcher Langstrasse und Chri Frautschis Lokal-int in Biel überreicht. Die Preissumme von CHF 10'000 wird alle zwei Jahre an eine Persönlichkeit oder Institution verliehen, die sich nachhaltig um Kunstvermittlung in der Schweiz verdient macht.

JuryberichtRapport du juryRapporto della giuria

Laudatio Caroline Nicod, Jurymitglied für Chri Frautschis Lokal-Int

Laudatio Hilar Stadler, Jurymitglied für Esther Eppsteins Message Salon



Heinrich Gartentor, Präsident visarte, Peter Studer, Präsident Schweizer Kunstverein und Hilar Stadler, Museum im Bellpark, Kriens, Jurymitglied
Herr und Frau Bomatter, Kunstverein Uri, Altdorf
Chri Frautschi, Lokal.Int. Biel, Preisträger
Esther Eppstein, Message Salon, Zürich, Preisträgerin
Caroline Nicod, Centre PasquArt, Biel, Jurymitglied
Chri Frautschi, Esther Eppstein und Heinrich Gartentor
Gäste, 3. von links Matthias Haldemann, Direktor Kunsthaus Zug
Marianne Reusser, Geschäftsführerin Schweizer Kunstverein (Mitte) im Gespräch mit Gästen und Chri Frautschi
Gäste beim Apéro
Gäste, 5. von links Sandra Winiger, Kunstvermittlerin, Kunsthaus Zug (erste Preisträgerin)