Sektion des Monats

Kunstverein Schaffhausen

Museum zu Allerheiligen Eingang

Der Kunstverein Schaffhausen ist mit rund 1'100 Mitgliedern der grösste museumsnahe Verein. Der Kunstverein unterstützt die Ausstellungen der Kunstabteilung des Museum zu Allerheiligen (MzA), dem er auch seine Sammlung als Dauerleihgabe zur Verfügung stellt. Zudem organisiert der Kunstverein Ausstellungen von regionalen Kunstschaffenden. Mit seinem vielseitigen Veranstaltungsprogramm ermöglicht der Kunstverein seinen Mitgliedern und weiteren interessierten Kreisen Begegnungen mit Kunst und Kunstschaffenden. Mit Anlässen für Maturandinnen und Maturanden sowie Lernenden unserer Firmenmitgliedern möchten wir auch das Kunstinteresse der nächsten Generation wecken.

kunstverein-sh.ch

Einige Aktivitäten des Kunstvereins Schaffhausen

Hochrheinkunstweg

Jennifer Bennet, Ohne Titel, 2019, Bronze. Foto: Stefan Kiss

Der vom Kunstverein Schaffhausen initiierte HochrheinKunstweg führt die bestehenden vier Kunstwege, welche vom BodenseeKulturraum als Trägerverein gefördert wurden, weiter. Die Kunstwege wollen bestehende Kunstorte und herausragende Kunstwerke der Gegenwartskunst im öffentlichen Raum bekannter machen.

Roman Signer, Verdoppelung Aufrichte 1. Foto: Stephan Kuhn

Nach langen Vorbereitungsarbeiten mit vielen involvierten Stellen konnte der Kunstverein im Sept. 2021 zur Aufrichtung der Skulptur «Verdoppelung» von Roman Signer einladen. Damit wurde der Hochrheinkunstweg um ein neues Werk beim Münster ergänzt. Im Film von Willi Waser kann der Entstehungsprozess und die Aufrichtung verfolgt werden.

Planung und Unterstützung von Ausstellungen im MzA

Manor Kunstpreis Schaffhausen 2021: Judith Kakon, Ever Given, 2021

Als Kooperationspartnerin des Museum zu Allerheiligen ist es dem Kunstverein Schaffhausen ein wichtiges Anliegen, Kunstschaffenden mit Bezug zur Region Ausstellungen zu ermöglichen. Dies erfolgt z.B. mit einer alle zwei Jahre stattfindenden ERNTE, einer jurierten Gruppenaustellung. Auch der alle zwei Jahre verliehene Manor Kunstpreis ermöglicht unter vierzigjährigen Kunstschaffenden eine Einzelaustellung im MzA.

Mit dem durch den Kunstverein angeregten neuen Format DOPPIO wird zweimal jährlich die Position von Schaffhauser Kunstschaffenden jener einer schweizweit oder in Deutschland bekannten Persönlichlichkeit gegenübergestellt.

Nächste Ausstellungen

  • DOPPIO IV, 3. Sept. – 30. Okt. 2022 mit Sandra Böschenstein und Zilla Leutenegger
  • Junge Kunst, 4. Dez. 2022 – 16. April 2023. In Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Singen werden Kunstschaffende aus dem Bodenseeraum ausgestellt.

SHKUNST22

Auch ausserhalb des MzA erhalten Kunstschaffende aus der Region durch den Kunstverein die Möglichkeit ihre Arbeit auszustellen – zweimal jährlich bei der Kantonalbank Schaffhausen und seit 2008 alle zwei bis drei Jahre in der unjurierten Ausstellung SHKUNST mit bis zu 120 Kunstschaffenden.

Die SHKUNST22 wird voraussichtlich im November 2022 in den Hallen am Rhein durchgeführt, dieses Jahr mit gut 60 Teilnehmenden.

175 Jahre Kunstverein Schaffhausen

Der Kunstverein Schaffhausen wird dieses oder nächstes Jahr – aufgrund der noch vorhandenen Dokumente unklar - 175 Jahre alt. Damit ist er einer der ältesten in der Schweiz. Er hat seine Aktivitäten an verschiedenen Orten in der Stadt wahrgenommen, zuletzt vor der Gründung des Museum zu Allerheiligen im Imthurneum, dem Gebäude des heutigen Stadttheaters. Seit der Eröffnung der Kunstabteilung des MzA im Jahre 1938 ist der Kunstverein als museumnaher Verein mit diesem eng verbunden.

Mit verschiedenen Anlässen ab Herbst 22 bis Sommer 23 feiert der Kunstverein dieses Jubiläum.

Jubiläumsaustellung, 4.3.-30.4.2023. In der Kunstabteilung des MzA wird eine grosse Ausstellung aus den Sammlungsbeständen ausgerichtet und durch eine Publikation ergänzt.