Sektion des Monats

Aktuell

Aus den Sektionen

Kunstmuseum Olten: Abstimmung vom 25. September 2022 über den Projektierungskredit für das neue Kunstmuseum

Der Projektierungskredit für die Weiterentwicklung der Bau- und Sanierungsprojekte der städtischen Liegenschaften an der Kirchgasse 10 (neues Kunstmuseum Olten) und 8 (Wohn- und Geschäftshaus) ist am 25. September 2022 an der Urne abgelehnt worden – mit 3090 Nein- zu 2625 Ja-Stimmen. Die Volksabstimmung war erforderlich, weil gegen den im Juni 2022 erfolgten Parlamentsbeschluss zur Freigabe des Kredits erfolgreich das Referendum ergriffen worden war. Mit der Ablehnung des Kredits wird ein mehrjähriger, wiederholt von Stadtrat und Parlament gutgeheissener Planungsprozess abgebrochen und das daraus hervorgegangene Projekt der Wettbewerbssieger Buchner Bründler Architekten gestoppt. Die Bemühungen, für den Werterhalt der Sammlung und für die zeitgemässe Entwicklung des Kunstmuseums eine solide Grundlage zu schaffen sowie die Situation an der Kirchgasse städtebaulich aufzuwerten, sind damit zurückgeworfen.

Wechsel in der künstlerischen Leitung am Kunsthaus Grenchen

Foto: Myriam Brotschi Aguiar

Claudine Metzger übergibt die künstlerische Leitung per 1. Sep- tember 2022 an Robin Byland. Im Anschluss an das Studium an der Universität Basel war er als Kunstvermittler im Schaulager, Münchenstein und anschliessend als Praktikant im Aargauer Kunsthaus tätig. Von 2017 bis 2022 arbeitete er als wissen- schaftlicher Assistent im Kunstmuseum Solothurn bei Christoph Vögele. In dieser Funktion kuratierte er zahlreiche Ausstellungen, unter anderem im vergangenen Winter die Gruppen- schau «Schwarzes Licht. Posi- tionen des Erhabenen in der zeitgenössischen Kunst». Claudine Metzger verlässt das Kunsthaus Grenchen Ende November 2022 nach sechsjähriger erfolgreicher Tätigkeit, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Vernetzen der Sektionen

Felix Stöckle, Künstler und Vorstandsmitglied des Kunstvereins Biel, und seine Bieler Entourage führten die Young Insiders am 4. und 5. Juni durch Biel. Foto: Markus Mosman

Der einladende Kunstverein organisiert das Programm, da er über Insiderwissen verfügt und die lokale Kunstszene am besten kennt. Zu diesem Tag oder Weekend werden die Mitglieder beider Kunstvereine eingeladen. Auf Einladung des Kunstvereins Biel besuchten die Young Insiders aus St.Gallen im Juni 2022 die Ateliers von Andrea Heller, Katrin Hotz und Jeanne Jacob, das Pasquartquartier mit dem Kunsthaus Pasquart, dem Kunstraum Espace Libre und dem Projektraum KlHaus, die Siebdruckerei TURBO PRESS sowie die Kunsträume Lokal-int und KRONE COURONNE. Die beiden Kunstvereinsmitglieder Anna Senn, Studentin, und Lorenz Wiederkehr, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Kunstmuseum St.Gallen, haben die Kunstreise YI – Young Insiders – initiiert: ein Pendant zur jährlichen Kunstreise des Kunstvereins St.Gallen,  zugeschnitten auf Junge und Junggebliebene. 

Foto: Markus Mosman

Während einer Stadtwanderung kamen die Teilnehmenden den Bieler Bauhaus-Gebäuden auf die Spur. Nach einem Rundgang durch das Champagne Quartier, das durch die Bieler Uhrenindustrie geprägt wurde, endete die Tour beim Terrain Gurzelen, der seit 2017 zwischengenutzten Stadionbrache des FC Biel und Heimat einer Vielzahl kreativer Projekte. 

Fotos: Markus Mosman

Die Vision von Felix Stöckle aus dem Kunstverein Biel ist es, dass die anderen Kunstvereine dem Beispiel folgen und sich gegenseitig einladen, die lokalen Kunstszenen kennen lernen und spannende Entdeckungen machen, wenn sie sich vernetzen. Interessierte Sektionen erhalten die Kontaktangaben der anderen Kunstvereine auf der Geschäftsstelle des Schweizer Kunstvereins.

Kunsthalle Basel: Daniel Turner, Three Sites, vom 16. September 2022 bis 8. Januar 2023

Plakat zur Ausstellung Three Sites von Daniel Turner, Kunsthalle Basel, 2022. Gestaltung: Daniel Turner

Daniel Turner (* 1983) setzt sich kritisch mit dem Leben von Objekten auseinander, indem er das Material von Alltagsgegenständen einschmilzt, verflüssigt, verbrennt oder anderweitig in neue Formen verwandelt. Der US-amerikanische Künstler untersucht, wie das Material von Objekten selbst die Spuren und die Geschichte der Kontexte, für die sie hergestellt wurden und in denen sie verwendet wurden, in sich trägt. Für seine erste institutionelle Einzelausstellung in der Schweiz wird Turner eine Reihe an neuen Skulpturen schaffen, die auf den Ort reagieren. Jede von ihnen besteht aus Elementen von Orten in der Region Basel, die in einem Bezugssystem von Architektur und Psychologie stehen, darunter eine ehemalige psychiatrische Einrichtung sowie Gebäude der chemischen und pharmazeutischen Industrie. Mehr …

Der Kunstverein Schaffhausen präsentiert das Programm 2022 / 2023

Die Verantwortlichen des Kunstvereins Schaffhausen sind zuversichtlich, dass ihre Anlässe nach den pandemiebedingten Einschränkungen wieder in gewohnter Weise durchgeführt werden können. Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen befinden sich unter www.kunstverein-frauenfeld.ch

 

Kunstmuseum Luzern: «David Hockney Moving Focus», bis 30. Oktober 2022

David Hockney, Interior with blue Terrace and Garden 2017, © David Hockney, Foto: Richard Schmidt

David Hockney (*1937, UK) ist einer der einflussreichsten Künstler der Gegenwart. Berühmt geworden ist David Hockney in den 1960er-Jahren in Los Angeles mit unbeschwerten Poolbildern und im darauffolgenden Jahrzehnt mit lebensgrossen Doppelporträts. Die Retrospektive David Hockney Moving Focus ist die erste umfassende Ausstellung des Künstlers in der Schweiz und vereint über 120 Arbeiten: Malereien, Zeichnungen, Druckgrafiken und digitale Arbeiten von 1954 bis heute. Von seinen Anfängen als Kunststudent in London bis hin zu seinen neuesten i- Pad-Zeichnungen zeigt sie Hockneys Freude am künstlerischen Experiment und seine lebenslange Faszination für die Perspektive. Mehr erfahren …

Société Suisse des Beaux-Arts section de Genève: Comment suivre l'actualité de la SSBA-GE sur le site?

- en cliquant régulièrement sur les FLYERS en cours qui se trouvent sur la page Accueil

- en lisant les LETTRES D'INFORMATION en cours qui figurent  sous l'onglet Expos 

Verschiedenes

Videos von arttv.ch über die Sektionen des Schweizer Kunstvereins

Seit 2013  kooperiert der Schweizer Kunstverein mit arttv.ch, um Videoberichte über die Sektionen und ihre Häuser zu realisieren. Dabei produziert arttv.ch im Auftrag des Kunstvereins jedes Jahr diverse mehrminütige Porträts, welche über das Internet verbreitet werden.

Zu den Videos ...