Sektion des Monats

Aktuell

Haus für Kunst Uri, Altdorf: FURKA – Kunst auf dem Pass ab 1983, bis 26. Mai 2019

Michel_Ritter

Furk’art steht für ein Kunstprojekt, das seiner Zeit weit voraus war, sich jedem Kommerz verweigerte und international ausstrahlte. Nun zeigt das Haus für Kunst Uri ausgesuchte Werke und Videos, die im Rahmen von Furk’art entstanden sind und in der Schweiz noch nie öffentlich zu sehen waren. Die Ausstellung «Furka – Kunst auf dem Pass ab 1983» erzählt von einem einzigartigen Kosmos fernab der Zentren.

Mehr erfahren...

 

Lettre d’information de la Société Suisse des Beaux-Arts section de Genève: Expos 2019 en cours et à venir

La Société Suisse des Beaux-Arts section de Genève pratique une politique diversifiée en matière d’art contemporain. En favorisant les échanges, elle vise à développer et à resserrer les liens entre les institutions, les artistes et les amateurs d’arts visuels. Elle informe et soutient divers lieux d’exposition avec lesquels elle organise des actions conjointes.

Veuillez s.v.p. trouver les expositons annoncées dans la lettre d’information (mai à septembre 2019)

200 Jahre Kunstgesellschaft Luzern: «Turner. Das Meer und die Alpen», vom 6.7. bis 13.10.2019

Der weltberühmte britische Maler J.M.W. Turner bereist die Schweiz auf der Suche nach spektakulären Motiven mehrfach. Dabei besucht er auch immer wieder Luzern, um vor Ort das einmalige Zusammenspiel von Licht und Wetter, See und Bergen zu studieren. Seine Eindrücke hält er in Skizzen und leuchtenden Aquarellen fest. Die Beobachtung und Darstellung sowohl des Meeres bei der Überreise als auch der Alpen sind für Turner von zentraler Bedeutung: Hier kumulieren Schönheit und Bedrohlichkeit der Natur direkt zum Sujet des Erhabenen, das für die Romantik zentral ist. 
Mit der Ausstellung „Turner. Das Meer und die Alpen“ feiert das Kunstmuseum Luzern 2019 das 200-Jahr-Jubiläum der Kunstgesellschaft Luzern, dem Trägerverein des Kunstmuseums Luzern.

Mehr erfahren ...

Kunstverein Oberwallis in der Galerie zur Schützenlaube: Céline Salamin & Yannick Bonvin Rey – Metamorphosen, bis 2. Juni 2019

Die zwei Walliser Künstlerinnen übermalen alte Postkarten ganz unterschiedlich auf neue und eigene Weise. Céline Salamin verändert diese so, indem sie eine Fremdartigkeit und eine andersartige und unkonventionelle Vision der heutigen Landschaft vorgibt. Yannick Bonvin Rey hingegen arbeitet mit Postkarten-Neuauflagen, die das Leben von gestern zeigen. Durch ihre Überarbeitung schlägt sie vor, eine andere Schärfentiefe zu entdecken und das scheinbar Bekannte mit „neuen“ Augen zu betrachten.

Kunstverein Oberwallis    Galerie zur Schützenlaube Visp

Kunstmuseum St. Gallen in der Lokremise: CAMOUFLAGE vom 9. Februar - 16. Juli 2018

Grace Schwindt_Camouflage

CATHERINE BIOCCA, KASIA FUDAKOWSKI, GRACE SCHWINDT, ZIN TAYLOR 
Die Ausstellung Camouflage präsentiert vier internationale Kunstschaffende, deren visuelle Sprache sich mit surrealistischen und traumähnlichen Darstellungsformen beschäftigt. Besonders im Medium der Skulptur werden Werke gezeigt, die verborgene Bedeutungen ergründen.

Mehr erfahren ...

 

Fri Art Fribourg: Nicolas Brulhart nommé nouveau directeur artistique

© Copyright Fri-Art 2019

Le comité de l’Association a désigné Nicolas Brulhart pour succéder à Balthazar Lovay à la direction artistique de Fri Art. Nicolas Brulhart, 35 ans, est actuellement chargé de la direction des archives de la Kunsthalle de Berne et curateur indépendant. Il est lauréat 2018 d’un Swiss Art Award dans la catégorie médiation et curation. 

En savoir plus ...

 

 

Kunsthaus Grenchen: Ausschreibung «IMPRESSION – Ausstellung für Druckgraphik»

Das Kunsthaus Grenchen freut sich, für den kommenden Winter die neunte Ausgabe der «IMPRESSION – Ausstellung für Druckgraphik»anzukündigen. Die IMPRESSION ist eine jurierte Ausstellung, die 2008 zum ersten Mal durchgeführt wurde und seit 2013 alle zwei Jahre stattfindet. Sie widmet sich ausschliesslich dem zeitgenössischen druckgraphischen Schaffen in der Schweiz. Das Kunsthaus Grenchen stellt eine Fachjury von drei Mitgliedern zusammen, welche die eingegangenen Dossiers beurteilt und eine Auswahl trifft. Zusätzlich zu diesem Auswahlverfahren kann sie Kunstschaffende auch direkt einladen. Das Kunsthaus Grenchen ist verantwortlich für Konzeption und Realisation der Ausstellung. Das Kunsthaus Grenchen lädt Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Schweiz ein, sich für die Ausstellung zu bewerben.

Mehr erfahren ...

 

Auftragsvideos von arttv.ch über die Sektionen, 7. Staffel

Die Zusammenarbeit des Schweizer Kunstvereins mit arttv.ch geht auch 2019 weiter. Nachdem der Schweizer Kunstverein in den vergangenen Jahren von einer privaten Stiftung bei der Finanzierung der Videoporträts unterstützt wurde, übernimmt seit 2018 und auch für die Jahre 2019 und 2020 die Ernst Göhner Stiftung diese Rolle. Dank ihrer Unterstützung können 6 statt bisher 5 Sektionen und ihre Häuser pro Jahr vorgestellt werden.  Fernziel ist die Präsenz von sehr kurzen, dem Fernsehzuschauer angepassten Beiträgen in den Programmen von Lokal­fernsehstationen.

Zu den Videos ...