Page Navigation

Jump to content
Schweizerischer Kunstverein
Kunsthaus Langenthal

Die Welttraumforscher. Ein Sommer in der Wirklichkeit, 29.8.–10.11.2013

Christian Pfluger für die Welttraumforscher, Ohm Olunde, LP-Umschlag, Filzstift auf Papier, 2005, 31.4 x 31.4 cm

Seit 1981 arbeitet Christian Pfluger (*1963) mit Bildern, Musik und Texten am Universum der Welttraumforscher, das bevölkert ist von Gestalten wie Leguan Rätselmann oder Kip Eulenmeister, der mit seinen Astronauten des Geistes immer dort auftaucht, wo die Unwirklichkeit besonders gross ist. Die Erlebnisse und Begegnungen der Welttraumforscher werden mittels «Bretzelbergpop» und «Weltraumfolklore» besungen und in schwarzweissen Zeichnungsserien detailreich illustriert.

Veranstaltungen

Kunstbar zu den Welttraumforschern: Konzert und Gespräch mit Christian Pfluger, Freitag, 8. November, Barbetrieb ab 18 Uhr

Öffentliche Führungen: Sonntag, 8. September und 6. Oktober, 11 Uhr

Literarische Führungen: Sonntag, 15. September, 20. Oktober und 3. November, 11 Uhr

Marta Riniker-Radich. Scuffling grinding tearing pounding banging slamming, 29.8.–10.11.2013

Marta Riniker-Radich, The Unapproved Unit Set – Candelaria, 2012, Farbstift auf Papier, 21 x 29.7 cm

Für ihre erste institutionelle Einzelausstellung erarbeitet Marta Riniker-Radich (*1982) eine neue Werkgruppe mit zahlreichen räumlichen Arbeiten, wie sie bisher in ihrem Werk nur selten zu finden sind. 2012 begann die Künstlerin sich in einer Zeichnungsserie mit den Unit Sets, normierten Bühnenelementen amerikanischer High Schools, auseinanderzusetzen. Diese streng standardisierte Art, Raum zu organisieren, ist für Marta Riniker-Radich Anlass für Experimente mit Norm und Variation.

Veranstaltungen

Kunstbar zu Marta Riniker-Radich: Rundgang und Gespräch mit Marta Riniker-Radich, Freitag, 27. September 2013, 18.30 Uhr, Bar ab 18.00 Uhr geöffnet.

Öffentliche Führungen: Sonntag, 8. September und 6. Oktober, 11 Uhr

Literarische Führungen: Sonntag, 15. September, 20. Oktober und 3. November, 11 Uhr

Kunstverein Oberaargau mit dem Kunsthaus Langenthal

2012 konnte das Kunsthaus Langenthal sein 20-jähriges Jubiläum feiern. Es befindet sich im Zentrum von Langenthal im denkmalgeschützten, um 1800 erbauten «Choufhüsi» und wird vom Kunstverein Oberaargau betrieben. Im Kunsthaus Langenthal finden jährlich vier bis fünf Ausstellungen mit Gegenwartskunst statt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf aktueller Schweizer Kunst, wobei je nach Thematik auch internationale Positionen miteinbezogen werden. Zudem werden immer wieder auch thematische Fäden zum Standort Langenthal geknüpft.